Alarmanlagen - Videoüberwachung - Zutrittskontrolle - Mechanische Sicherung - Sicherheitsschutzfolie
Alarmanlagen - Videoüberwachung - Zutrittskontrolle - Mechanische Sicherung - Sicherheitsschutzfolie

 

Bedienteil

 

Das Alarmsystem JABLOTRON Oasis 80 bietet einige Komibinationsmöglichkeiten aus drahtlosen und verkabelten Komponenten. Durch das dezente Design wirkt das Gerät nahe zu ästhetisch. Auf Wunsch können Sie Ihr Codebedienteil mit Hilfe des Handsenders, Chips oder Codes scharf/unscharf schalten. Zusätzlich können Sie einen Sprachbefehl installieren der im Falle eines Alarms über das Telefon über das Festnetz oder GSM an eingespeicherte Nummern weitergeleitet wird.

 

Funkmagnetkontakt

 

Die Magnetkomponenten der OASIS 80 sind für Türen und Fenster sehr gut geeignet. Tür- und Fensterkontakte belaufen sich auf 868 Mhz und passen sich unauffällig ihrem Schutzobjekt an. Die Konstruktion ist so aufgebaut, dass die Komponenten für nahe zu alle Typen von Fenster und Türen geeignet sind.

Durch die Farbauswahl von weiß und braun bietet Ihnen die Funkmagnetkontakte ein noch anpassungsfähigeres Design. Des weiteren können noch zusätzlich verkabelte Kontakte angeschlossen werden.

 

Einbaumagnetkontakt

 

Diese Komponenten eignet sich sowohl für den Tür- als auch den Fensterbereich. Darunter versteht man sehr dünne Funk-Einbaumagnetkontakte die für den Einbau in Kunststoff-Fenstern sehr gut geeignet sind.

Einbaumagnetkontakte können Sie ohne weiteres vor dem Einbau der Fenster/Türen oder im Nachhinein anbringen.

 

Glasbruchmelder

 

Wenn man den Statistiken glauben darf, beginnen viele Einbrüche über Glasflächen. Dieser Glasbruchmelder ist akustisch, was bedeutet, dass beim Eindringen über eine Glasfläche des gesamten Bruch-Frequenz-Bereiches ein Alarm ausgelöst wird.

Die äußere Schicht Ihres geschützten, alarmgesicherten Objektes hat durch die optimal ausgerichteten Sensoren einen Erfassungsbereich von 360°.

 

Handsender/Chip

 

Die Fernbedienung mit 868 Mhz bietet einen Komfort auf Tastendruck. Handsender bzw. Chip können Sie zum ein- bzw. ausschalten der Alarmanlage verwenden. Wenn der Fall eines Fehlalarms auftreten sollte, können Sie ohne weiteres mit dem Handsender den Alarm und die Innen- als auch Außensirene der OASIS 80 beenden. Anstatt sich einen Code merken zu müssen, können Sie auch einen auf Ihr Alarmsystem eingelernten Chip oder Schlüsselanhänger verwenden. Dieser ist modern und dient gleich wie der Code zum scharf und unscharf stellen.

 

Bewegungsmelder mit integriertem Glasbruchmelder

 

Der moderne Doppel-Infrarot-Detektion Bewegungsmelder hat 868 Mhz. So kann das Alarmsystem OASIS 80 einen Bereich von 12 Meter abdecken. Wegen der unschlagbaren Signalanalyse können Eindringlinge von Fehlalarmfaktoren deutlich unterschieden werden. Des Weiteren gibt es eine Version die auf Haustier-Unempfindlichkeit ausgerichtet ist.

 

Rauchmelder

 

Bereits im frühen Stadion spürt der drahtlose 868 Mhz Rauchmelder einen Brand. Durch eine foto-optische Rauchdetektionskammer erfolgt die Messung eines Feuers. Über Funk und ein lokales Warnsignal wird ein Alarm ausgelöst. Durch die schnelle Reaktion wird Ihre und die Sicherheit Ihres Eigentums gewährt.

 

Gas-Warnmelder

 

In gefährdeten und den von Ihnen gewünschten Räumen meldet der drahtlose Sensor einen Gasaustritt. Über das Telefon kann ein technischer Alarm gesetzt werden. Im Schutzobjekt selber löst die Sirene aus.

 

Außensirene

 

Im Falle eines Alarm löst diese Außensirene vom Alarmsystem OASIS 80 einen lauten schrillen oder auf Wunsch auch einen stillen Alarm aus.

Zudem fängt das integrierte Xenon-Blitzlicht mit 112 db an zu blinken.

 

Innensirene

 

Im Schutzobjekt selber können Sie eine Innensirene installieren. Hier wird Ihnen durch das LED Licht signalisiert in welchem Status sich die Alarmanlage befindet. Positionieren Sie diese gut sichtbar, bei Ein- und Ausgängen (zB. Garten, Eingang, Garage, uvm.).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Überfuhrstraße 5, 1210 Wien - T +43 (0) 664 969 11 66 - E office@thor-st.at